Chorportrait

 

pmb 2014

Der kammerchor pro musica bremen 2014 in Bremen

Zur Chorgeschichte

Der kammerchor pro musica bremen gründete sich aus einer Gruppe von Kirchenmusikstudierenden der Hochschule für Künste Bremen als Übungschor für Chorleiter. Gemeinsam mit weiteren Kommilitonen entstand schnell ein Chor, der dauerhaft von Thomas Busch geleitet wurde. Er verfügte als Assistent von Hermann Max schon über reichlich Chorleitungserfahrung. Unter seiner Leitung etablierte sich der Chor und wuchs schnell von einer kleinen Übungsgruppe zu einem Kammerchor, der auch doppelchörige Werke aufführte. In der Folge lag die Chorleitung in den Händen von Anne Kohler (2002-2004), Katrin Ferenz (2004-2005), Tabea Fischle (2005-2008) und Kai Niko Henke (2009-2015). Derzeit wird der Chor geleitet von Renate Meyhöfer-Bratschke.

Der Chor

Der kammerchor pro musica bremen ist ein freier Chor, der sich aus Mitgliedsbeiträgen selbst finanziert und ein eingetragener Verein ist.

Im Vordergrund steht hierbei die gemeinsame Arbeit an stilistisch differenzierter Wiedergabe von Musik des 16. bis 21. Jahrhunderts. Zum Repertoire gehört klassische Literatur von Renaissance bis Moderne im weltlichen und geistlichen Bereich. Der Schwerpunkt liegt dabei auf A-cappella-Musik, doch auch instrumental begleitete Konzerte stehen regelmäßig auf dem Programm. Zu besonderen Anlässen kamen auch größere Chor-Orchester-Werke wie z.B. die h-Moll-Messe von J. S. Bach zur Aufführung.

Der Kammerchor hat sich inzwischen durch zahlreiche Konzerte im Raum Bremen und Norddeutschland einen Namen gemacht sowie Konzertreisen unter anderem nach Großbritannien, Polen und Norditalien unternommen. Rundfunkproduktionen für Radio Bremen, CD-Aufnahmen sowie z.B. der erste Preis beim deutsch-niederländischen Chorwettbewerb 2003 dokumentieren das hohe Niveau des Chores.

Proben

Der Chor trifft sich einmal im Monat in Bremen zu einem Probenwochenende

  • Samstag von 14:15 – 20:15 Uhr
  • Sonntag von 13:30 – 17:30 Uhr

Die Proben finden im Gemeindehaus der Gemeinde Alt-Hastedt  (Bennigsenstrasse 7, 28205 Bremen) statt.

Neben intensiven Proben ist auch das gemütliche Zusammensein ein Schwerpunkt, der das freundschaftliche Klima des Chores prägt.

Der Chor besteht aus aktiven und fördernden Mitgliedern. Aktive Mitglieder zahlen einen regelmäßigen Beitrag. Um aufgenommen zu werden, nimmt man zwei Probenwochenenden teil. Im Anschluss findet ein kurzes Vorsingen im kleinen Rahmen statt.